Northamerican Championship, 2019 Montreal/CAN 20. - 23.Aug

Hier kannst du neue Themen eröffnen oder Beiträge schreiben.
Antworten
ruedi-adm
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mai 2018, 17:52

Northamerican Championship, 2019 Montreal/CAN 20. - 23.Aug

Beitrag von ruedi-adm » 21. August 2019, 05:20

Dienstag, 20.8.
Alle SUI Boote vermessen und bereit für den ersten Renntag der North American Championship mit 2 Läufen ab 13 Uhr (19h MEZ).
Ein paar Fotos vom Montag von Lukas Klier.

ruedi-adm
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mai 2018, 17:52

Re: WM 2019 Montreal/CAN 20. - 30.Aug

Beitrag von ruedi-adm » 21. August 2019, 23:59

Mittwoch, 21.8.:
Nach Gewittern mit Regen am Morgen gab es am Nachmittag nur leichten bis sehr leichten Wind.
Im ersten Rennen fuhren C.Härdi/Landerer(SUI) unangefochten vorne weg. Mermod/Moser(SUI) arbeiteten sich bis zum Ziel nach 2 Runden (Dreieck-Banane) auf den 2. Rang vor.
Nach mehreren abgebrochenen Sartvorbereitungen und APs, schickte man uns nochmal auf den Kurs. Mermod/Moser rundeten die Luvmarke nach der Startkreuz als 3., C.Härdi/Landerer wenig dahinter. Im weiteren Verlauf des Rennens nahm der Wind zusehends ab. C. Härdi/Landerer schlichen an allen vorbei und lagen wieder in Führung als nach einem Drittel Weg zur letzten Leemarke abgeschossen wurde. Mermod/Moser waren wieder 2.
Es kam in der Folge kein Wind mehr auf.
Die vollständige Rangliste ist hier zu finden.
Alle hoffen auf besseren Wind die nächsten Tage...

Benutzeravatar
sonbull
Beiträge: 56
Registriert: 15. Mai 2018, 16:53

Re: WM 2019 Montreal/CAN 20. - 30.Aug

Beitrag von sonbull » 22. August 2019, 17:48

Das ist doch mal eine schöne Rangliste mit 2x SUI an der Spitze!
Gut, M/M entdecken vielleicht noch den einen oder anderen Schönheitsfehler.... :lol:
Viel Erfolg und guten Wind wünscht euch
Roger

ruedi-adm
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mai 2018, 17:52

Re: WM 2019 Montreal/CAN 20. - 30.Aug

Beitrag von ruedi-adm » 23. August 2019, 00:55

Donnerstag, 22.8.
Rennen 2 und 3 sind im Kasten: Im ersten Lauf des Tages hatte es Böen mit gut 4 Bft. und erkleckliche Dreher. Mermod/Moser fuhren auf Platz 2, diesmal hinter Dobson/Wagstaff(GBR). Im 2. Lauf blies es weniger stark aber immer noch mit Böen und Drehern. Auch diesmal waren Mermod/Moser in der Spitzengruppe. Mit Rang 4 übernehmen sie die Führung im Klassement. Ch. Härdi/Landerer sind etwas abgerutscht. Mit 20-12 sind sie nun 9.
Morgen stehen noch 2 bis 3 Rennen auf dem Programm. Wind könnte ähnlich sein.
Rangliste
Fotos auf facebook vom PCYC

ruedi-adm
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mai 2018, 17:52

Re: WM 2019 Montreal/CAN 20. - 30.Aug

Beitrag von ruedi-adm » 24. August 2019, 00:52

Freitag, 23.8.:
Mehr Wind als vorausgesagt. 2 Rennen. Satte Brise mit heftigen Böen und Drehern. 'Wicked Witch of the North' nennen sie diesen Wind, der hier ablandig ist. Besonders die Annäherung an die Luvboje, die in Landnähe gesetzt war, war knifflig. Aber wir haben ja in Davos geübt... Dobson/Wagstaff fuhren zwei Laufsiege und gewinnen damit den Event. Mermod/Moser reihten sich im 1. Lauf in den Topten ein, im 2. Lauf holten sie den 2. Platz. Damit steigen sie auch als Zweite aufs Podium. Ch. Härdi/Landerer verlieren auch einen Rang und werden 10. M.Erne/M. Liechti hatten Pech: Im 1.Rennen brach ihnen der Lümmel. Rang 33. Der Lümmel ist inzwischen wieder geflickt. Das USA-SUI Jointventure mit L. Klier platziert sich auf Rang 29.

Schlussrangliste

Morgen ist Layday, d.h. keine Rennen. Am Sonntag beginnt die WM um 13 Uhr (19h MEZ). Wind aus anderen Richtungen und weniger ist angesagt. Die in den vergangenen Tagen gemachten Erfahrung werden wenig helfen...

Benutzeravatar
sonbull
Beiträge: 56
Registriert: 15. Mai 2018, 16:53

Re: WM 2019 Montreal/CAN 20. - 30.Aug

Beitrag von sonbull » 25. August 2019, 18:45

Ein ausgemachter Lümmel, dieser Lümmel! Dabei hatte ich gehofft, das Pünktchen Abstand zum Schweizerkäse-Schiff (chlei stinggä muässäs?) lasse sich noch aufholen :twisted:. In dem Fall viel Glück für die WM!
Roger

Mianne
Beiträge: 28
Registriert: 10. Juni 2018, 12:09

Re: Northamerican Championship, 2019 Montreal/CAN 20. - 23.Aug

Beitrag von Mianne » 27. August 2019, 06:18

Danke, Roger - ja, das war wirklich ein doofer Lümmel, dieser Lümmel! Aber wer konstruiert auch Bäume, die vorne gleich zwei Öffnungen haben, in die der Lümmel passt? Wenn er nämlich im oberen Loch steckt, lümmelt er sich früher oder später davon ...
Inzwischen ist der Lümmel wieder geflickt, dafür hat sich der Fallvorlauf verlaufen bzw. in den Mast verschlauft. Du hattest wohl doch recht, der war etwas gar dünn. Wir legen also momentan das Boot auf die Seite, um das Grosssegel zu hissen bzw. zu streichen.

Benutzeravatar
sonbull
Beiträge: 56
Registriert: 15. Mai 2018, 16:53

Re: Northamerican Championship, 2019 Montreal/CAN 20. - 23.Aug

Beitrag von sonbull » 27. August 2019, 17:30

Ach, Grossfallen sind way overrated und eigentlich nur Ballast :D
(Der Jürg Tschiemer von Steckborn, ehemaliger Fireballista, hat mir das mal erzählt, dass sie das immer so gemacht hätten wie ihr jetzt, aber natürlich mit Absicht, nicht der Not gehorchend.) Vor dem Auswassern das Gross runterlassen ist dann halt nicht, aber wer segeln kann ...
Viele Grüsse aus dem Zürcher Sommer
Roger

Antworten