EM 2019 - Cerna v Posumavi, Tschechien

Hier kannst du neue Themen eröffnen oder Beiträge schreiben.
Antworten
Mianne
Beiträge: 28
Registriert: 10. Juni 2018, 12:09

EM 2019 - Cerna v Posumavi, Tschechien

Beitrag von Mianne » 27. Mai 2019, 15:26

EM 2019 - Tag 1
Die 5 Schweizer Teams sind alle ohne Zwischenfälle angereist: Härdi/Landerer, Mermod/Bacher, Liechti/Liechti, Düscher Kohler, Erne/Leemann.
Wind und Wetter leicht besser als befürchtet, der Wind aber schwer berechenbar, böig und drehend. Vorneweg das tschechische Leichtwind-Team Jiri Cechura / Jan Will mit zwei Laufsiegen, dicht gefolgt von Milan Cap / Filip Prochazka (2, 2), auf dem dritten Platz Claude Mermod / Hansueli Bacher (3, 6). Christina Härdi / Cedric Landerer hatten einen ausgezeichneten 3. Rang im ersten Lauf, wählten aber im zweiten Lauf einmal die falsche Seite und endeten da auf dem 17 Platz - Zwischenrang: 10. Platz. Urs Düscher / Patrick Kohler auf Zwischenrang 14 (19, 11), Kurt LIechti / Manuela Liechti auf Zwischenrang 21 (33, 12) und Mianne Erne / Roger Leemann auf Zwischenrang 24 (24, 22).

Tag 2
Vorläufig nichts als Warten auf Wind.
Am späten Nachmittag Auslaufen, bis alle im Startgebiet waren, war der Wind aber schon wieder zusammengefallen.

Tag 3
Christina und Cedrics Tag! Mit zwei Laufsiegen haben sie ihren Rang gewaltig aufpoliert und liegen auf dem 2. Zwischenrang, hinter den Franzosen Alois Verkest /Ludovic Collin. Streicher gibt's nach dem 5. Lauf. Weitere Top-Ten-Laufresultate von heute: Liechti/Liechti (4), Mermod/Bacher (10) und Erne/Leemann (10).

Tag 4
Anspruchsvolle Verhältnisse bei sehr unregelmässigem, drehendem Wind, in den Böen gegen 20 kn. Das Feld wurde durchmischt, am Abend lagen die Franzosen Verkest/Collin vorne, gefolgt von zwei tschechischen Mannschaften - Martin Kubovy/Roman Rocek und Petr Koran/Milan Kvasnik. Härdi/Landerer auf Platz 5, gleich darauf Mermod/Bacher auf Platz 6.

Tag 5
Bei gutem, aber abflauendem Wind ausgelaufen, 2 Stunden lang Dreher beobachtet, dann wieder zurück an Land, wo wir auf die weitere Entwicklung warteten. Etwa um 16 Uhr kam Wind auf, ein erster Lauf wurde aber abgebrochen, als die ersten auf der zweiten Kreuz waren und das Hauptfeld rund um die Leeboje festhing. Nach einer halben Stunde frischte der Wind wieder auf, ein allgemeiner Rückruf, dann ein ebensolcher unter Blackflag, welche 5 Teams erwischte, darunter gleich zwei SUI. Den Lauf gewannen Cap/Prochazka, vor Härdi/Landerer und Michaela Jedličková/Lenka Mrzílková.
Zwischenresultat nach 8 Läufen: Verkest/Collin auf Platz 1, Koran/Kvasnik auf Platz 2, Härdi/Landerer auf Platz 3
Dateianhänge
Lipno SUI Team.jpg
Lipno SUI Team.jpg (202.47 KiB) 845 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Mianne am 30. Mai 2019, 20:59, insgesamt 3-mal geändert.

ruedi-adm
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mai 2018, 17:52

Re: EM 2019 - Cerna v Posumavi, Tschechien

Beitrag von ruedi-adm » 27. Mai 2019, 23:23


Pete_B5
Beiträge: 12
Registriert: 24. Mai 2018, 15:37

Re: EM 2019 - Cerna v Posumavi, Tschechien

Beitrag von Pete_B5 » 29. Mai 2019, 13:20

Congrats den sfb Teams!
... und danke für die ausführliche Berichterstattung :-)
Pete_B5
~~~ keep it flat, keep it fast ~~~

ruedi-adm
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mai 2018, 17:52

Re: EM 2019 - Cerna v Posumavi, Tschechien

Beitrag von ruedi-adm » 4. Juni 2019, 18:59


Mianne
Beiträge: 28
Registriert: 10. Juni 2018, 12:09

Re: EM 2019 - Cerna v Posumavi, Tschechien

Beitrag von Mianne » 18. Juni 2019, 10:05


Antworten