German Fireball
German Fireball ISAF | DSV | FIREBALL INTERNATIONAL | FIREBALL EUROPE
 

Willkommen auf der Homepage von German Fireball

 

 

German Fireball ist die Klassenvereinigung der deutschen Fireball Seglerinnen und Segler. Die sportliche International Fireball Jolle hat weltweite Verbreitung mit Schwerpunkt in den angelsächsischen Ländern. In Deutschland nicht so stark verbreitet, gibt es vorallem im Raum Bodensee eine aktive Flotte.


    Vorstand

    Präsident:

    Kassier:

    E-mail Kontakt:

    Jörg Rennecke, Am Gemeindeberg 1, D-42799 Leichlingen

    Karl-Heinz Höpfner, Stettiner Str. 74, D-41199 Mönchengladbach

    Jörg Rennecke: bjs.rennecke x t-online.de (x durch @ ersetzen)

    Jörg Nolle: jnolle x redaktion.zvw.de (x durch @ ersetzen)

 

^

 

Die Fireball Jolle

Mit 4.93m Länge und 1.40m Breite ist der Fireball ein schlankes, elegantes Schiff und mit 79.4kg Gewicht auch sehr gut zu handhaben. Sein geringes Gewicht lässt den Fireball schnell anspringen und ins Gleiten kommen, selbst auf Amwind-Kursen. Gross (10qm), Fock (3qm) und Spi (13qm) sorgen für fetten Speed und doch bleibt das Boot dank Trapez und vielfältigen Trimmmöglichkeiten auch bei viel Wind gut beherrschbar. mehr

Der Fireball eignet sich hervorragend für die Teilnahme an Regatten. Von der Clubregatte bis zur Weltmeisterschaft ist alles möglich! Clubregatten werden häufig mit Yardstick - Vergütung gewertet. Der Fireball hat die Yardstickzahl 103.

Auf internationaler Ebene kann man an der Europameisterschaft und an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Letztere findet normalerweise jedes zweite Jahr irgendwo in Europa statt, im Wechsel mit den anderen Kontinenten. Daneben gibt es weitere internationale Regatten, wo sich Fireballseglerinnen und -segler aus verschiedenen Ländern messen. Beliebt sind insbesondere nationale Meisterschaften. Eine davon ist jeweils zum Grand National bestimmt.

Mehr zu internationalen Anlässen ist unter Fireball Europe und Fireball International zu finden.

 

^

 

Bei einigen unserer Nachbarn ist der Fireball weit stärker verbreitet und es bestehen dort Regattaszenen:

 

^

 

Fireball-Segeln auf YouTube: Doppelklick auf das Bild öffnet Youtube mit vergrösserter Wiedergabe und Fireball Playlist

^


Letzte Änderung: 12.9.12 © German Fireball 2004